__XO7A8562.jpg
ODO.png

Odo* bedeutet Liebe; gratitude Dankbarkeit. Die Liebe für das Leben und dieses Dankgefühl für alles, was uns geschenkt wird, widerspiegeln sich u.a. in Dayan Koduas Kinderbuch, veröffentlicht vom Verlag gratitude, den die erfolgreiche Schauspielerin und Autorin in Hamburg – eine ihrer Heimaten – ins Leben gerufen hat.

Kurz zum Buch: Als die Protagonistin Odo eines Tages eine schwarze Puppe sieht, ist sie völlig begeistert. Sie kann an nichts anderes denken, als eines Tages so eine zu erlangen. Das kleine schwarze Mädchen ist für ihren  sehnlichsten Wunsch bereit, einen beschwerlichen, aber auch lehrreichen Weg einzuschlagen und lernt dabei, an sich und ihre Träume zu glauben.

 

Auf dieser Identitäts-Reise durch Laistrygonen, das ins echte »Ich« führt – nicht in das, was uns von der Gesellschaft zugeschrieben wird –, sondern an das eines jeden besonderen Menschen durfte die Kulturhistorikerin und Biographieforscherin Johanna Panagiotou (aka Victoria Mali) die Power-Frau Dayan Kodua eine Stunde lang begleiten.

* In der Sprache des Ashanti Stammes in Ghana.

 

Die Buchvorstellung fand im Rahmen der Literatursendung

„München liest ein Buch“ bei Radio LORA 92,4 statt.

Foto: dayan-k.de

Hier dürfen Sie mithören:

Airt_Fr01Apr2022-20_00_00-Literaturverhör_Dayan KoduaArtist Name
00:00 / 58:00